FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Alles zu krass, ja? Du musst erstmal „fitter“ werden, damit du bei uns trainieren kannst? SO EIN SCHEIß!!!

Jeder fängt mal klein an! Ob Jung oder Alt, fit oder nicht so fit, Mann oder Frau, jeder Mensch benötigt ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität um leistungsfähig und gesund zu sein. Egal wo du grade stehst – wir holen dich dort ab und zeigen dir, wie du, ausgehend von deinem jetzigen Stand, deine körperliche Leistung, dein Wohlbefinden und deine Gesundheit verbessern kannst. Durch die Auswahl der richtigen Variationen und Ausführungsstufen, schaffen wir für dich einen sicheren und effektiven Start in die Welt des Sports. Wenn du eine bestimmte Stufe gemeistert hast, zeigen wir dir die Nächste.
Ganz einfach!

Bei uns trainieren „Omas und Opas“ mit 65+ Jahren, Leute die eine Erkrankung des zentralen Nervensystems haben, Über- und Untergewichtige, genauso wie Wettkampfsportler mit Wettkampferfahrung. Egal

Je mehr Kraft –, desto leichter trägt man sich. Toller Spruch … also Kraft ist die Voraussetzung um zu bewegen und Bewegung ist DIE physiologische Notwendigkeit für uns Menschen (um gesund und leistungsfähig zu sein). Unser Körper passt sich immer an die Gegebenheiten an – belastest du ihn wird er stärker, entlastest du ihn wird er schwächer.

Ohne regelmäßiges Training kannst du nicht gesund sein und kein Medikament der Welt (und keine Physiotherapie oder Massage der Welt) ist nur ansatzweise so potent um all unsere „Zivilisationswehwehchen“ zu reduzieren wie regelmäßiges Krafttraining! Kurzum: Du musst (also du solltest) trainieren, wenn du gesund sein willst, na ja, doch musst. Du MUSST trainieren, wenn du gesund sein willst. Also ALLE Menschen brauchen Training – ja, DU AUCH!

Aber das Training sollte richtig geplant, richtig strukturiert sein und die menschliche Physiologie sollte berücksichtigt werden. Und nicht nur die menschliche Physiologie, auch DEINE INDIVIDUELLEN BEDÜRFNISSE! Dafür brauchst du einen (guten!) Trainer. Alles teuer, machst du selbst? Voll okay, kannst du (versuchen). Aber du wärst nicht der oder die Erste, der oder die sich beim eigenen Weg die Gesundheit ruiniert hat und nachher wehmütig zu uns kommt und sagt „ja, sorry, die paar Euro sind mir meine Gesundheit doch wert“.

Wir sind nicht nur Trainer, sondern WIR LEBEN FITNESS!

Teilweise lernen die Mitglieder bei uns mehr über ihren Körper und Training, als viele Trainer bei den herkömmlichen Trainerausbildungen…

Klar hat das Krafttraining einige Nebenwirkungen. Aber diese Nebenwirkungen nehmen wir sehr gerne in Kauf. Die häufigsten Nebenwirkungen von regelmäßigem Krafttraining sind: Erhöhung der Kraftleistung, Steigerung des Selbstvertrauens, Erhöhung der Gelenkstabilität, Steigerung der Bindegewebequalität, Verbesserter Schlaf, Zunahme von Muskelmasse, Reduktion von Körperfett, Reduktion von Rücken- und Gelenkschmerzen, Reduktion des Blutzuckers, Reduktion der Blutfette, Reduktion der Harnsäurespiegel, Verbesserung des Insulin- und Blutzuckerhaushalts, Verbesserung der Verdauungsfunktion, Entzündungsreaktion, Erhöhung gewebsregenerativer Hormone, Verbesserung der Funktion des Gehirns und des zentralen Nervensystems, Stressabbau, Erhöhung der Knochendichte, Reduktion des Depressionsrisikos, Risikoreduktion von Darmkrebs, Diabetes, Bluthochdruck, Osteoporose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Arthrose, Übergewichts … Verbesserung der Koordination und der Motorik, Verbesserung des Gleichgewichtes, Erhöhung der Alltagskompetenz, Steigerung der Belastungstoleranz, Reduktion von Verletzungsrisiken, Verbesserung der Haltung und der Stützmuskulatur, Erhöhung des Stoffumsatzes, Reduktion des Krebsrisikos, Steigerung der Selbstsicherheit, des Wohlbefindens, des Erscheinungsbildes … HAMMER ODA!

Wenn es nur ein Medikament auf dieser Welt gäbe, welches die gleichen Effekte wie regelmäßiges (Kraft-) Training hätte – es wäre unbezahlbar!

Bei uns zu trainieren bringt dir nur Vorteile. Was hast du zu verlieren? Außer Gelenkschmerzen und Übergewicht?  Es gibt keine versteckten Kosten oder Knebelverträge. Du zahlst genau das, was du bekommst. Du hast einen Trainer, der sich um alles kümmert, dich anleitet, dir zeigt wie es geht, und immer an deiner Seite ist. Das ist Personal Training in Kleingruppen. Du sparst dir jahrelange Misserfolge. Du sparst dir Versuch und Irrtum. Aber spare nicht an dem falschen Ende. Vielleicht ist das „Fitti“ (Fitnessstudio) um die Ecke 20 Euro günstiger. Schau aber, was du für „dein Geld“ bekommst (und vergiss die zig Pauschalen nicht, die im Vertrag deines Fitnessstudios im Kleingedruckten versteckt sind).
Du baust bei uns Muskeln auf, Fett ab, verbesserst deine Kraft, Leistung und Fitness, deine Gesundheit im Allgemeinen.
Wann traust du dich endlich zu einem kostenlosen Probetraining? Der richtige Zeitpunkt ist JETZT.

Denn vergiss nicht: Wenn du jetzt nicht willst – irgendwann wirst du nicht mehr können.

Um die Frage nach der Trainingshäufigkeit im Cross-Workout zu beantworten, müssen wir den individuellen Leistungsstand, das Fitness-Level, die Erfahrung des Athleten, das Alter, unterschiedliche Zielsetzungen und andere Aspekte betrachten.

Eines vorweg: für langfristige Resultate ist eine Cross-Workout-Einheit alle paar Wochen nicht ausreichend – und abgesehen davon für die Gesundheit auch nicht wirklich förderlich. Ein wesentliches Element der Adaption ist die Regenerationsphase – da stellt sich fast automatisch die Frage danach, welche Trainingshäufigkeit und -verteilung im Cross-Workout ratsam ist. Wenn du langfristige Trainingsziele verfolgst, die für die Cross-Workouts wesentlichen Grundfertigkeiten erlernen und/oder verbessern möchtest und nicht nur „just for fun“ alle paar Wochen ein Workout „wegballern“ möchtest, solltest du also zu Beginn mindestens 2-3 feste Einheiten pro Woche einplanen.

Die folgende Verteilung und Häufigkeit je nach individuellem Level empfehlen wir bei CAU:

Die ersten 6 Monate: 2-3 TRAININGSEINHEITEN PRO WOCHE
Wenn du gerade erst mit dem Cross-Workout begonnen hast oder wieder einsteigst nach langer Pause, empfehlen sich 2-3 Trainingstage pro Woche. So setzen wir einen ausreichenden Trainingsreiz, ohne dich zu überlasten. Idealerweise suchst du dir feste Tage aus. Und zwar nicht am Stück, sondern mit Pausentagen dazwischen.

6 Monate regelmäßiges Training: 3-4 TRAININGSEINHEITEN PRO WOCHE
Die Trainingseinheiten solltest du gut über die Woche verteilen und dabei darauf achten, dass du nicht mehr als 3 Tage am Stück trainierst (an Tag 4 bietet sich die aktive Regeneration in Form von leichtem Joggen, Schwimmen o.ä. an). Eine gute Verteilung wäre etwa Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag.

Mehr als 12 Monate regelmäßig: 4-6 TRAININGSEINHEITEN PRO WOCHE
Du trainierst seit mehr als einem Jahr regelmäßig 4-mal pro Woche und kennst deine Schwächen und Stärken sehr genau. Du hast eine feste Trainingsroutine und entsprechende Ziele für dich definiert. 

Die Fitness-Area kannst du nur mit einem CAU-Premium Abo nutzen.

MEMBERSHIP PREMIUM PACKAGES

Angeleitetes Training bedeutet für uns nicht nur, dass die Coaches den Mitgliedern bei CAU die Übungsausführungen zeigen und erklären, sondern, dass wir auch im WOD (Workout of the Day) darauf achten, dass die Ausführungen bei höherer Intensität sauber und sicher ausgeführt werden.

Premium-Lifestyle

45/14-tägig
  • keine Trainingseinheiten Begrenzung
  • inkl. angeleitetes Training
  • inkl. allen Kursen
  • inkl. Fitness Area
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 24 Monate Laufzeit

Premium-Fitness

50/14-tägig
  • keine Trainingseinheiten Begrenzung
  • inkl. angeleitetes Training
  • inkl. allen Kursen
  • inkl. Fitness Area
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 12 Monate Laufzeit

Premium-Health

60/14-tägig
  • keine Trainingseinheiten Begrenzung
  • inkl. angeleitetes Training
  • inkl. allen Kursen
  • inkl. Fitness Area
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 6 Monate Laufzeit

MEMBERSHIP ECONOMY PACKAGES

ECONOMY-Gold

35/14-tägig
  • bis zu 3 Kursen pro Woche/angeleitetes Training
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 24 Monate Laufzeit

ECONOMY-Silber

45/14-tägig
  • bis zu 3 Kursen pro Woche/angeleitetes Training
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 12 Monate Laufzeit

ECONOMY-Bronze

55/14-tägig
  • bis zu 3 Kursen pro Woche/angeleitetes Training
  • 100 EUR einmalige Service Pauschale
  • 6 Monate Laufzeit

Werde Fitter – Spare Zeit – Hab Spaß!

Starte jetzt und verändere dein Leben!

Die freien Plätze für ein Trainingsprogramm sind begrenzt.

Ein Coach nimmt sich ca. 60 Minuten Zeit für dich.
Deshalb berechnen wir eine Gebühr über 10 EUR.